Dr. Elisabeth Nur

" Die Anästhesie ist als praktisches Arbeitsgebiet ein Teil der Anästhesiologie, zu der auch die Gebiete Intensivmedizin, Schmerztherapie und Notfallmedizin gehören. In Deutschland wird sie durch einen Facharzt für Anästhesiologie oder kurz Anästhesisten ausgeübt. Hierfür durchläuft der Arzt nach erfolgreich abgeschlossenem Medizinstudium eine mindestens fünfjährige Fachausbildung mit vorgeschriebenem Curriculum und absolviert eine Facharztprüfung. Bei der Durchführung von Narkosen steht ihm in der Regel eine Pflegekraft zur Seite, die ebenfalls häufig über eine definierte Weiterbildung in Anästhesie und Intensivmedizin verfügt."

Dr. Elisabeth Nur, Anästhesistin

Kurzprofil

  • Studium in Regensburg und München mit Approbation als Ärztin 07/1987
  • Promotion 10/1988
  • Ärztliche Tätigkeit am Institut für Anästhesiologie an den Kliniken der Ludwig-Maximilians-Universität, München
  • Fachärztin für Anästhesie 02/1995
  • Spezielle Weiterbildung Anästhesiologische Intensivmedizin 09/1997
  • Ab 01/1998 freiberuflich tätig, von 01/99 bis 05/2007 als Vertragsärztin in München
  • Seit 2008 bis heute kassenärztliche Niederlassung in Wiesbaden.